automation network & process information system


Moderne PROFIBUS-Anlagen verlangen eine aufwändige Organisation, um die Anlagenteile zeitnah planen und in Betrieb nehmen zu können. Unser Inbetriebnahme- und Dokumentationstool AN&PI ermöglicht Ihnen ein völlig neues und effizientes PROFIBUS-Engineering. Mit AN&PI sparen Sie gegenüber herkömmlichen Dokumentationssystemen wertvolle Zeit und Kosten.

AN&PI unterstützt Sie bei der Planung Ihrer Anlage und liefert alle benötigten Dokumente auf einen Klick. Es bietet Tools für die Koordination und Dokumentation der Montage und Inbetriebnahme und liefert eine interaktive Dokumentation Ihrer Anlage.

 

  

Verwaltete Daten im Überblick

 

  • Messstellendaten
  • Daten der Server, sowie deren Software- und Hardwarepakete
  • Konfigurationen der Server und Workstations
  • Daten der gesamten Leitsystemsoftware-Stände
  • Feldgerätedaten und –beschreibungen
  • Konfigurationen aktiver Netzwerkkomponenten
  • Leitungsdaten
  • Daten der PROFIBUS-Konfiguration und des PROFIBUS-Netzwerkes

Darstellung

AN&PI bietet Ihnen zwei Darstellungsebenen:

  • Die detaillierte Visualisierung Ihrer Anlage in mehreren Abstraktionsgraden.
  • Die Planung und Dokumentation der Projektdaten in einem Tool auf der gleichen
    Datenbasis. Alle angezeigten Daten lassen sich bearbeiten und sofort aktualisieren.

Beide Darstellungsarten sind so miteinander verknüpft, dass Sie auf alle relevanten
Informationen schnell zugreifen können.


Daten und Dokumentation

Die auf AN&PI erstellte Dokumentation steht allen Nutzern zur Verfügung, so dass alle
Anwender stets auf dem neuesten Stand sind.
Die Planungsdaten wie Lasten- und
Pflichtenheft werden integriert und dokumentiert. Da mit Hilfe der grafischen Darstellung
von AN&PI eine Kontrolle der Daten auf Ihre Schlüssigkeit hin erfolgt, lassen sich
Planungsfehler frühzeitig erkennen. Validierungspflichtige Daten können in die Dokumentation
übernommen und kontrolliert werden.
Umfangreiche Softwaredaten wie Konfigurationen von
Servern und Transmittern, Softwarepakete, Firmwarestände oder DTM- und FDT-Versionen
werden zentral gespeichert.

 


Externe Dokumente

 

Alle projektrelevanten Dokumente wie etwa

  • Arbeitsanweisungen
  • Installationsanweisungen
  • Betriebshandbücher
  • Technische Blätter
  • Zeichnungen usw.

lassen sich in AN&PI einbinden. Damit stehen Ihnen die für das Engineering oder die Montage benötigten Dokumente stets schnell und aktuell zur Verfügung. Eine deutliche Verkürzung der Bearbeitungszeit ist die Folge.



Historie

Alle Änderungen von der Planungsphase bis hin zur Inbetriebnahme werden in der AN&PI Historie vollständig dokumentiert. Auf diese Weise können für jede Messstelle alle Änderungen durchgängig nachvollzogen werden. Außerdem unterstützt Sie das Dokumentationssystem bei der Installation und Fehlersuche in der kompletten Anlage. Umfangreiche Suchfunktionen helfen Ihnen, die gewünschten Daten schnell zu finden.

 


Inbetriebnahme-Management

 

Mit AN&PIwird die Inbetriebnahme nach einem festen Schema durchgeführt und protokolliert.

Alle Beteiligten sind über den aktuellen Stand informiert. Der Fortschritt kann stets aktuell dokumentiert und die Inbetriebnahmedauer deutlich verkürzt werden. Bei der Inbetriebnahme wird für jedes Gerät der Fortschritt in allen Bereichen dokumentiert. Das Managementsystem steuert hierbei die Kommunikation zwischen Montage und Inbetriebnahme. Ausführliche Protokollvorlagen dienen als Leitfaden für die unterschiedlichen Tests.